Legasthenie-Förderung

Bewährte Computerprogramme unterstützen die Lese- und Rechtschreibtherapie

Seit 9 Jahren arbeite ich in der Förderung für Kinder, Jugendliche und Erwachsene mit Lese- und Rechtschreibproblemen. Die Erfolge zeigen, welche große Verbesserungen erreicht werden können, wenn Schule, Elternhaus und Therapeutin an einem Strang ziehen - 
zum Wohle des Kindes!

Rechtschreiben

Das Zerlegen der Wörter in Silben erleichtert die Verständlichkeit der Rechtschreibregeln in der deutschen Sprache. Silbenklatschen oder Silbenschwingen verbessern das Sprachgefühl

Die richtige Stifthaltung entspannt die Hand und verbessert die Schrift.

Training

Förderung der Laut-Buchstaben-Beziehung

Ich verwende ausschließlich anerkannte, evaluierte Fördermaterialien und - programme, wie z.B. das Marburger Rechtschreibtraining

Lesen

Förderung der Leseflüssigkeit anhand von lauttreuen Texten

Anwendung von standardisierten Testverfahren 

Legasthenie

Silbierte Texte helfen beim sinnerfassenden Lesen